Grobe Route (ca.5000km)

Rundreise erfolgreich Abgeschlossen :-)

Dienstag, 19. Mai 2015

Mesa-Verde-Nationalpark

Verlassene Dorfruinen in den Bergen...
 




 
Besichtigung eines der verlassenen ca.1000 Jahre alten Dörfer...

 
Eine über 10m hohe Leiter rauf...





 
Durch enge Gänge quetschen...


 
und noch eine Leiter bei der man schwindelfrei sein sollte...


 
Beeindruckend wie hier die Indianer gewohnt haben.



 
Warten aufs Essen und die Zeit für das Erstellen einer Facebook-Collage nutzen...


Kommentare:

  1. Sehr schöne Fotos. Sieht nach ner guten Zeit aus!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, in Mesa Verde gab es schöne Leitern zum Klettern?! Die haben wir nicht gesehen, waren in dem großen Dorf (auf dem zweiten Foto).

    Das Foto mit dem entgegenkommenden Auto im Sandsturm mit den dunklen Hintergrund vor ein paar Tagen sah auch cool aus. ;)

    Scheint so, als erreicht ihr bald meinen bisherigen Lieblingspark, Arches NP. :)
    Ich bin mal gespannt, ob du dort schöne Spnnenaufgangs- und/oder Sonnenuntergangsfotos schießen kannst. Hoffentlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Leitern musste man eine Tour mitmachen (war aber gut)
      Wir waren heute in deinem Lieblingspark, aber nicht zum Sonnenuntergang (zu KO)
      Bis dahin, Gruß :-)

      Löschen
  3. das sind wieder sehenswerte Aufnahmen, sehr interessant.

    AntwortenLöschen